Urlaub ohne Hindernisse

So macht Urlaub Allen Spaß!

Gemeinsam mit der Familie oder im Freundenkreis sich frei bewegen können. Unsere neuen Appartements haben alle ein barrierefreies Bad mit Badewanne, Waschbecken und WC mit Stütze. Die Küche und die Zimmer sind geräumig.

In den Appartements Aifner, Falkauns, Hapmess, Nasserein und Fisslad gibt es eine Rollstuhlgerechte Badewanne. Auf Anfrage stellen wir Ihnen einen Badlifter zur Verfügung. Außerdem können Sie immer die Sauna-Dusche benützen. Das Appartement Verpeil ist auf Anfrage sogar ausgestattet mit eine Duscheliege oder Duscherollstuhl, ein Hoch-Tiefbett und einen Lifter.

Auch die Sauna und die Gästestube sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Im Wellness-Bereich steht ein Duschstuhl bereit so dass Sie die Sauna und die Infrarot-Sauna genießen können.

Es ist wohl einzigartig, dass ein hochalpines Bergtal bis auf eine Höhe von 3.108 Metern Seehöhe barrierefrei erreichbar ist! Was mit dem Bau einer Hochgebirgsstraße begann, ist heute ein bereits mehrfach ausgezeichnetes Vorzeigemodell und Leuchtturmprojekt in Europa.

Swiss Tracs, spezielle Zuggeräte, ermöglichen es Rollstuhlfahrern, die vielen hochgelegenen Almen des Tales zu besuchen. Auch die Kaunertaler Gletscherbahnen haben ihr Angebot stetig ausgebaut, sodass Gäste sogar die Aussichtsplattform mit Dreiländerblick auf 3.108 m Höhe barrierefrei besuchen können. Niederflurbusse für Gruppen (Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte) stehen auf Anfrage bereit. Der Naturpark Kaunergrat hat das „Naturjuwel Piller Moor“ mit Holzstegen rollstuhltauglich gemacht und die Terrasse der Falkaunsalm wurde bereits mit einer breiter Rampe versehen. Auch alle öffentlichen Einrichtungen wie Tourismusbüro, Skischule, Hallenbad oder das sehenswerte Naturparkhaus Kaunergrat, alle Geschäfte und viele Gastronomiebetriebe im Tal sind absolut barrierefrei.

Wintersport mit Handicap? Im Kaunertal kein Problem, sondern eine Einladung! Urlauber mit körperlicher Behinderung finden eine im Wortsinn ausgezeichnete Infrastruktur vor.
Das Kaunertal wurde seit 2013 mehrmals als Siegerdestination in Sachen Barrierefreiheit ausgezeichnet. So mit dem EDEN Award (European Destinations of Excellence), dem Tirol Touristica Preis sowie dem Titel TOP 5 Alpendestination beim the ALPS Award.

Barrierefreies Skifahren
Der Kaunertaler Gletscher in Tirol ist die perfekte Location für alle, die trotz körperlichen Einschränkungen auf Pistenaction nicht verzichten wollen. Bereits die bequeme Anreise auf der Kaunertaler Gletscher Panoramastraße bietet einige Vorteile gegenüber anderen Skigebieten: ein herrliches Bergpanorama und flexible Anreisezeiten machen einen Skitag am Gletscher von Beginn an bereits perfekt. Parkplätze stehen direkt an der Piste für Monoskifahrer und Personen mit Handicap zur Verfügung. Der Kaunertaler Gletscher ist übrigens ein vom Land Tirol ausgezeichnetes Monoskigebiet mit eigenen Kursen! Alle Liftanlagen sind ebenerdig erreichbar. Geschultes Personal mit langjähriger Erfahrung steht immer Rat und Tat zur Seite. Mit der Karlesjochbahn erreichen auch Rollstuhlgäste die Aussichtsplattform auf 3.108 m Seehöhe problemlos. Das Restaurant Weissee ist komfortabel mit Lift erreichbar, ein großzügiger Freeflowbereich sowie rollstuhlgerechte Toiletten stehen ebenfalls zur Verfügung. Auch Profis haben den Kaunertaler Gletscher als Trainingsgebiet entdeckt und trainieren hier regelmäßig für ihre Wettkämpfe.
Barrierefreies Langlaufen
Vier Loipen im Tal sind geprüft barrierefrei zugänglich und mit Gütesiegel ausgestattet. Eigene Langlaufschlitten können gemeinsam mit geschulten Lehrern auf den blauen und roten Loipen getestet werden.

Bergsommer aktiv erleben 
Naturerlebnisse und Sommeraktivitäten barrierefrei und ohne Hindernisse genießen. Es ist wohl einzigartig, dass ein hochalpines Bergtal bis auf eine Höhe von 3.108 Metern Seehöhe barrierefrei erreichbar ist! Was mit dem Bau einer Hochgebirgsstraße begann, ist heute ein bereits mehrfach ausgezeichnetes Vorzeigemodell und Leuchtturmprojekt in Europa.  
Die Erschließung des Kaunertaler Gletschers in den 1970er-Jahren und das barrierefreie Gletscherrestaurant legten den Grundstein. Es folgten mit dem Hotel Weisseespitze das erste Viersterne-Rolli-Hotel der Alpen –vielfach ausgezeichnet – und weitere rollstuhlgerechte Unterkünfte wie etwa das Haus Renate. In öffentlichen Einrichtungen wie Tourismusbüro und Hallenbad, aber auch in sämtlichen Geschäften sowie zahlreichen Lokalen und Restaurants im Kaunertal herrscht völlige Barrierefreiheit. Sogar die Wallfahrtskirche Kaltenbrunn ist ohne Hindernisse erreichbar. Der Naturpark Kaunergrat leistet mit seinem 2007 barrierefrei erbauten Naturparkhaus am sogenannten „Gachen Blick“ einen wichtigen Beitrag zum touristischen Angebot. Das, auch architektonisch, bemerkenswerte Gebäude ist Ausgangspunkt in die Naturparkregion und beherbergt neben einer wunderschönen Sonnenterrasse auch die Ausstellung „3.000 Meter vertikal“ – eine multimediale, interaktive Schau mit ganz neuen Blickwinkeln auf Pflanzen, Tiere und Menschen im Naturpark. 

Barrierefrei Skifahren in Tirol

Wintersport mit Handicap? Am Kaunertaler Gletscher kein Problem! Der Kaunertaler Gletscher in Tirol ist die perfekte Location für alle, die trotz körperlichen Einschränkungen auf Pistenaction nicht verzichten wollen. Bereits die Anreise über die Gletscherstraße mit einem Parkplatz direkt am Pistenrand bieten Monoskifahrern perfekte Voraussetzungen für einen unbeschwerten Skitag. Alle Liftanlagen am Gletscher sind ebenerdig zugänglich. Unser geschultes Personal hat jahrelange Erfahrung mit Monoskifahrern und macht den Kaunertaler Gletscher zur barrierenfreien Zone. So gelangen Rollstuhlgäste auch mit der Karlesjochbahn problemlos auf die Bergstation in 3.108 m Höhe.

Leistungen mit der Summercard

Mit der Summercard - sind ohne Extrakosten eine Vielzahl von Angeboten in der gesamten Ferienregion nutzbar. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei uns im Haus.

Karte Kaunertal